Seminare

Seminarveranstaltung des BNW in Kooperation mit dem AGV Stade

Mit dem Start der Ausbildung fängt der Ernst des Lebens an. Die richtigen Umgangsformen helfen dabei, den beruflichen Alltag zu meistern. In unserem Seminar üben die Auszubildenden anhand von Beispielen aus der Praxis, in allen beruflichen Situationen den richtigen Ton zu treffen. Außerdem wird an einem sicheren Auftreten gearbeitet. Mit der Stärkung der persönlichen Kompetenzen sind Ihre Auszubildenden gut gerüstet, um Pannen und Fettnäpfchen zu vermeiden und die Ausbildung erfolgreich zu meistern.

Datum, Uhrzeit 08.10.2021 09:00
Termin-Ende 08.10.2021 17:00
Einzelpreis 216,00€
Datei(en) 2021-10-08 Der Business-Knigge fr Azubis_20014657 - Cuxhaven.pdf

Seminarveranstaltung des BNW in Kooperation mit dem AGV Stade

Psychische Erkrankungen führen im betrieblichen Alltag häufig zu Konflikten und Ausfallzeiten. Die Coronapandemie, die Arbeitsform „Home Office“ und Veränderungen durch Digitalisierung werden zu einer Zunahme psychischer Erkrankungen führen. Schärfen Sie Ihren Blick für auffällige Verhaltensweisen, die Betroffene am Arbeitsplatz oder in der Zusammenarbeit mit Kolleg*innen zeigen. Anhand vieler Fallbeispiele erkennen Sie abweichendes Verhalten und die Bedürfnisse psychisch kranker Mitarbeiter*innen. Gemeinsamen diskutieren und erlernen Sie Formen sensibler Ansprache und entwickeln Lösungswege. Mit den gewonnenen Erkenntnissen können Sie Betroffenen unterstützend begegnen.

Datum, Uhrzeit 11.10.2021 09:00
Termin-Ende 11.10.2021 17:00
Einzelpreis 369,00€
Datei(en) 2021-10-11 Professioneller Umgang mit psychisch kranken und oder aufflligen Mitarbeiterinnen_20014665 - Cuxhaven.pdf

Seminarveranstaltung des BNW in Kooperation mit dem AGV Stade

Mit dem Start der Ausbildung fängt der Ernst des Lebens an. Die richtigen Umgangsformen helfen dabei, den beruflichen Alltag zu meistern. In unserem Seminar üben die Auszubildenden anhand von Beispielen aus der Praxis, in allen beruflichen Situationen den richtigen Ton zu treffen. Außerdem wird an einem sicheren Auftreten gearbeitet. Mit der Stärkung der persönlichen Kompetenzen sind Ihre Auszubildenden gut gerüstet, um Pannen und Fettnäpfchen zu vermeiden und die Ausbildung erfolgreich zu meistern.

Datum, Uhrzeit 14.10.2021 09:00
Termin-Ende 14.10.2021 17:00
Einzelpreis 216,00€
Datei(en) 2021-10-14 Der Business-Knigge fr Azubis_20014658 - Zeven.pdf

Seminarveranstaltung des BNW in Kooperation mit dem AGV Stade

Das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist ein wichtiger Baustein im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Das BEM dient der Unterstützung bei der Umsetzung der Fürsorgepflicht des Arbeitsgebers. In der Veranstaltung werden alle wichtigen Grundlagen für eine erfolgreiche Umsetzung des BEM im Unternehmen vermittelt. Sie erhalten einen fundierten Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen, die Potenziale sowie die Ziele des BEM. Machen Sie sich vertraut mit den verschiedenen Möglichkeiten, ein BEM zu organisieren und seine Instrumente einzusetzen.

Datum, Uhrzeit 14.10.2021 09:00
Termin-Ende 14.10.2021 17:00
Einzelpreis 369,00€
Datei(en) 2021-10-14 Willkommen zurck - BEM 1_20014653 - Achim.pdf

Seminarveranstaltung des BNW in Kooperation mit dem AGV Stade

Das BEM steht und fällt mit einer guten Kommunikation zwischen den Beteiligten. Insofern ist dieses Angebot eine optimale Ergänzung zum ersten Teil unserer BEM-Reihe. In diesem Training werden die wichtigsten Grundlagen für eine erfolgreiche Gesprächsführung im BEM vermittelt. Sie erhalten ein fundiertes Handwerkszeug für die Vorbereitung und Durchführung von BEM-Gesprächen und bauen Ihren Erfahrungsschatz durch direkte praktische Umsetzung aus. Machen Sie sich vertraut mit Gesprächstechniken und entdecken Sie die Potenziale im BEM-Gespräch.

Datum, Uhrzeit 15.10.2021 09:00
Termin-Ende 15.10.2021 17:00
Einzelpreis 301,50€
Datei(en) 2021-10-15 Willkommen zurck - BEM 2_20014654 - Achim.pdf

Adresse

Arbeitgeberverband Stade Elbe‑Weser‑Dreieck e. V.
Poststraße 1
21682 Stade
Tel.: 04141 4101-0
Fax: 04141 4101-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!